News

Alle CON­SI­LIUM-Berater hal­ten be­ständig Vor­träge und ver­öffent­lichen Artikel. Darüber hinaus finden Sie hier Neuig­keiten zu unserem jähr­lichen CONSILIUM-Rechts­kommuni­ka­tions­gipfel.

 

Gemeinsam mit Taylor Wessing und Dr. Wieselhuber & Partner GmbH spricht unser Geschäftsführer Martin Wohlrabe nächsten Montag über die Schnittstelle von Restrukturierung und Kommunikation und diskutiert branchenübergreifend zentrale Dos und Don’ts aus der Praxis.

Mit dem Cum-Ex-Skandal warfen neben überregionalen Tageszeitungen auch öffentlich-rechtliche Fernseh- und Radio-Sender erstmals intensiv ein Schlaglicht auf die gesamte Branche der großen Rechtsanwaltskanzleien. Wie Wirtschaftsjournalisten heute, einige Zeit nach dem Höhepunkte der kritischen Schlagzeilen, über die Reputation der juristischen Elite denken, wollten wir im Rahmen einer gemeinsamen, ano­nymi­sier­ten Online-Befragung herausfinden.

Neben unserem Büro in Berlin-Mitte sind wir jetzt auch in der Mainmetropole (Bockenheimer Landstraße 101) vertreten.

Hier monitoren und steuern wir umfassend die mediale Entwicklung für unsere Mandanten in Echtzeit. Auf sechs Bildschirmen wird es uns in Zukunft möglich sein, das aktuelle Geschehen im Blick zu behalten und im Team auszuwerten.

Auf WirtschaftsWoche.de äußert sich Martin Wohlrabe zur Bedeutung zur Rolle der Litigation-PR im Rahmen von Gerichtsverhandlungen. Konkret geht er auf den Fall des Ex-Wirecard-Chefs Braun ein und erklärt in diesem Zuge, wie essenziell die Abstimmung der Kommunikation mit der juristischen Strategie ist.

Im DUB Business Talk mit Brigitte Zypries und Jens de Buhr erklärte Martin Wohlrabe am Beispiel des Falles Tönnies, wie komplex Krisenkommunikation sein kann. Er gab außerdem Ratschläge, wie sich Unternehmen auf eine solche Sondersituation vorbereiten können und worauf bei der Erstellung einer Kommunikationsstrategie geachtet werden sollte.

Copyright © 2021 CONSILIUM Rechtskommunikation GmbH