Wir kommunizieren für unsere Mandanten

Rechts- und Krisenthemen

auf höchstem Niveau.

Rechtskommunikationsgipfel
Frankfurt 20. November 2018, Commerzbank-Tower, Kaiserplatz, 49. Stock

Juristische Themen erfolgreich zu kommunizieren ist eine besondere Herausforderung: Für Unternehmenssprecher, Kanzlei-Kommunikatoren und Anwälte. Der Rechtskommunikations-Gipfel bringt alle diese Player zusammen. Erfahrene Experten aus der Praxis zeigen von 9 bis 17 Uhr, wie Litigation- und Kanzlei-PR in den Medien funktionieren und schildern ihre Sicht.

Neben den Impulsvorträgen und Podiums-Diskussionen gibt es bei Kaffee- und Lunch­pausen die Möglichkeit zum Netzwerken.

Außerdem: Ein Get-Together am Vorabend.



PDF Flyer/Anmeldung zum Download



Programm / Ablauf

Montag, 19. November

Ab 19:00 Uhr

Get-Together der Gipfelteilnehmer bei Drinks und Fingerfood

Dienstag, 20. November

Ab 08:00 Uhr

Registrierung mit Kaffee-Empfang

09:00 Uhr

Begrüßung

RA Martin Wohlrabe (Consilium) und Richard Lips (Kommunikationschef Commerzbank)

09:15 Uhr

„Wir machen Recht - Der Einfluss der Vierten Gewalt“

Dr. Reinhard Müller (FAZ, u.a. verantwortlich für FAZ-Einspruch)

10:00 Uhr

„Kritische Medienberichterstattung – kein Schicksal für Unternehmen“

RA Gernot Lehr (Presse- und Medienrechtsexperte)



10:45 Uhr

Kaffeepause



11:15 Uhr

„Wider das moderne Medientheater – wie die Wirtschaft vom Clown zum Löwenbändiger wird“

Christoph Minhoff (Hauptgeschäftsführer Lebensmittelwirtschaft (BLL und BVE))

12:00 Uhr

„Persönlichkeitsrecht und Branchenpresse – praktische Beispiele aus der JUVE-Berichterstattung“

Jörn Poppelbaum (Chefredakteur Juve)



12:45 Uhr

Gemeinsames Mittagessen



13:45 Uhr

Podiumsdiskussion: „Verdachtsberichterstattung: Der schmale Grat zwischen Kampagne und berechtigtem öffentlichen Interesse“

Prof. Christoph Knauer (Wirtschaftsstrafrechtsexperte)
Uwe Ritzer (Investigativ-Reporter Süddeutsche Zeitung)
Yashar Azad (Pressesprecher Financial & Corporate Topics Siemens)
Moderation: Martin Wohlrabe (Consilium)

14:45 Uhr

„Zeitgemäße Medienarbeit von Gerichten – Erfahrungen im Umfeld von Wirtschaftsstrafverfahren rund um Hoeneß, Ecclestone und Deutsche Bank“

Andrea Titz (Langjährige Sprecherin des Oberlandesgerichts München)

15:15 Uhr

„Von der BILD-Zeitung in die Rechtskommunikation – was Großkanzleien von Redaktionen lernen können“

Nadine Ehrentraut (Head of PR CMS Hasche Sigle)



15:45 Uhr

Kaffeepause



16:15 Uhr

„Aber bitte noch heute!“ – Anspruch und Wirklichkeit von Rechtskommunikation in acht Jahren LTO?

Pia Lorenz (Chefredakteurin Legal Tribune Online)

16:45 Uhr

„Trump, Timeline, Twitterpitch – Wirtschaftskanzleien und Social Media: radikal seriös?“

RA Dr. Kim Manuel Künstner (Partner bei SCHULTE RIESENKAMPFF)

17:15 Uhr

Ende der Veranstaltung

 



Als Referenten sind dabei:

Yashar Azad

Yashar Azad
(Siemens)

Nadine Ehrentraut

Nadine Ehrentraut
(CMS Hasche Sigle)

Prof. Christoph Knauer

Prof. Christoph Knauer
(UferKnauer)

Dr. Kim Manuel Künstner

Dr. Kim Manuel Künstner
(Schulte Riesenkampff)

Gernot Lehr

Gernot Lehr
(Redeker Sellner Dahs)

Pia Lorenz

Pia Lorenz
(LTO)

Christoph Minhoff

Christoph Minhoff
(BVE)

Reinhard Müller

Dr. Reinhard Müller
(FAZ)

Jörn Poppelbaum

Jörn Poppelbaum
(Juve)

Uwe Ritzer

Uwe Ritzer
(Süddeutsche Zeitung)

Andrea Titz

Andrea Titz
(AG Wolfratshausen)

Martin Wohlrabe

Martin Wohlrabe
(CONSILIUM)



Veranstaltungsort

Commerzbank-Tower
49. Stock
Kaiserplatz
60311 Frankfurt am Main

Anmeldeschluss

Eine frühzeitige Anmeldung ist empfehlenswert.
Anmeldeschluss ist der 14. November 2018

Stornierung

Die Anmeldung ist übertragbar, eine Stornierung nicht möglich.

Jetzt anmelden

 

Teilnahme an

Teilnahme als

*Für Nicht-Abonnenten: Das Abonnement des prmagazins wird automatisch mit der Anmeldung zum Rechtskommunikationsgipfel abgeschlossen. Normaltarif: 239,50 Euro zzgl. Versand, Studententarif: 58 Euro zzgl. Versand, Voraussetzung ist die Vorlage einer gültigen Studienbescheinigung, DPRG-Mitgliedertarif: 206 Euro zzgl. Versand, Voraussetzung ist die Vorlage eines gültigen Mitgliedsausweises, Versandkosten: jährlich 17 Euro (Deutschland), 30 Euro (Ausland). Weitere Infos: hier.

Kooperationspartner

PP-Magazin LogoCommerzbank Logo

Copyright © 2018 - Consilium Rechtskommunikation GmbH | Kurfürstendamm 56, 10707 Berlin | Kontakt Impressum Datenschutz